▲ Nach oben

Strahlungsarme Babyphones » Die aktuellen Babyphones ohne Strahlung im Überblick

Highlights

Strahlungsarme Babyphones

Zuletzt überarbeitet: Dezember 2013 Quellen anzeigen ( 43 Bewertungen) Bitte geben Sie eine Bewertung zu dem Artikel ab:

Strahlungsarme Babyphones - Unsere Testsieger im Bereich Strahlung

Strahlungsarme Babyphones Testsieger

Das Prüfen der Strahlung war ein wichtiger Bestandteil unseres Tests, weswegen er als eigene Teilnote in das Gesamtergebnis einfloss. Insgesamt sieben unserer 26 getesteten Babyphones verfügen über einen sogenannten Eco-Modus, der die elektromagnetische Belastung der Babyeinheit verringern soll. Das geschieht, in dem die Babyeinheit nur noch bei lauten Geräuschen Signale an die Elterneinheit sendet; schläft das Kind oder verhält es sich ruhig, verfällt die Babyeinheit in einen Standby-ähnlichen Zustand. Aber auch einige Babyphones ohne Eco-Modus konnten uns in unserem Praxistest überzeugen.

Im Durchschnitt waren wir sehr zufrieden mit den Ergebnissen unseres Strahlungstests; nur zwei Babyphones haben die Note "befriedigend" erreicht, zehn dagegen die Note "sehr gut". Wie wir es von einem analogen Babyphone erwartet hatten, ergaben die Messungen beim Angelcare AC 401 im Normal-Modus nur sehr geringe Strahlungswerte. Das Philips Avent SCD 580 verfügt über einen speziellen Eco Max-Modus, da es bereits im Standardmodus den Eco-Modus aktiviert hat. Mit dem neuen Eco Max-Modus konnte uns Philips Avent überzeugen, da nach Aktivierung nur eine sehr geringe elektromagnetische Belastung bestand. Der normale Eco-Modus der anderen Philips-Geräte erzielte dagegen nur durchschnittliche Ergebnis. Das Philips Avent SCD 603 konnte aber selbst ohne speziellen Eco-Modus ebenfalls ein "sehr gut" erzielen. Sehr gut schnitten auch die vier Videophones Audioline Watch and Care V 110, Audioline Watch and Care V 120, NUK Eco Control + Video sowie Samsung SEW 3037 im VOX-Modus ab, der ähnlich funktioniert wie der Eco-Modus. Besonders überrascht hat uns die geringe Strahlung der Baby Monitore Belkin WeMo Baby Monitor und Medisana Smart Baby Monitor; auch sie konnten unseren Praxistest mit einem sehr gut in der Kategorie "Elektrosmog" abschließen.

Babyphones ohne Strahlung - Das Angebot auf dem Markt

Babyphones ohne Strahlung

Das Verbraucher-Magazin Ökotest hat 2013 insgesamt 17 Babyphones getestet, deren Gesamtnote sich aus den Teilergebnissen der Bereiche Ausstattung/Handhabung, Technik/Sicherheit und Akustik zusammensetzt. Da sie der Strahlungen eine besonders hohe Gewichtung zuschreiben, kann das Gesamtergebnis nicht besser als die Einzelnote der Strahlung sein. Ebenso urteilen sie in diesem Bereich strenger, als es vom Gesetz vorgegeben ist. Aus diesem Grund haben acht Babyphones die Noten "mangelhaft" und "ungenügend" erreicht; vier Babyphone konnten den Test mit einer "sehr gut" abschließend. Wenig überraschend ist die Tatsache, dass diese vier allesamt analoge Babyphones sind. Babyphone Hersteller Angelcare ist mit den Babyphones Angelcare AC 401 und Angelcare AC 420D gleich zweimal vertreten. Aber auch das Harting + Helling MBF 3333 und das Vivanco BM 440 Eco Plus stehen ganz oben. Erstaunlich ist es, dass im Testverfahren von Ökotest auch zwei analoge Babyphone nur ein "mangelhaft" erreichen konnten, da analoge Babyphones als besonders strahlungsarm gelten.

Quellen anzeigen War dieser Artikel hilfreich?

Quellen

http://www.oekotest.de/cgi/index.cgi?artnr=101508&bernr=07&gartnr=1&suche=babyphone
Eigene Erfahrungen aus den Praxistests

Autor: Johanna Netolitzky

Vielen Dank!

Wir haben Ihr Feedback erhalten und melden uns in Kürze bei Ihnen!

Feedback

Wir freuen uns über Ihr Feedback, Ideen, Kritik und Verbesserungsvorschläge.

Ihre Frage

Ihr Problem

Ihre Idee

Ihr Lob

Ihre E-Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)

Noch kein Babyphone im Vergleich

Jetzt vergleichen
Auswahl löschen

Auswahl löschen

Auswahl löschen